ALLERGOSTOP®

ALLERGOSTOP® Ihre persönliche Allergiebehandlung

 Mit der ALLERGOSTOP® Therapie gegen Allergie und Heuschnupfen

An die Behandlung mit den Allergostop Injektionen werden von Allergikern hohe Erwartungen gestellt. Ich habe diese Allergostop Behandlung schon seit über 12 Jahren in meiner Praxis als wichtige Anwendung bei Allergien im Anwendungsprogramm.

Aus dem persönlichen Blut, wird eine sogenannte Stammlösung erstellt. Wichtig ist die richtige Wahl des Zeitpunktes! Für ein gelingen sind die richtigen Blutreaktionen notwendig. Benötigt werden die spezifischen Antikörper gegen das jeweilige Allergen. Es ist z.B. beim Heuschnupfen das Antigen im Winter nicht aktive und somit auch nicht für eine Allergostop Blutentnahme ausreichend im Blut enthalten.  Wir sollten nur in der „Leidensphase“ das Allergostop Blut entnehmen.

Bei der Allergostop Behandlung werden Allergien behandelt welche von äußeren, z.B. Pollen, Pferdehaare, Nahrungsmittel … oder auch von endogenen (inneren) Geschehen z.B. rheumatoide Arthritis, Hashimoto-Thyreoiditis, Multiple Sklerose, Morbus Crohn etc. ausgelöst werden können. Die Allergene sind ja manchmal unbekannt, dies ist bei dieser Therapie nicht bedeutend. Sie benötigen keine Testungen.

Durch die immunologische Forschungen von Dr. med. Karl E Theurer wurde das Behandlungssystem Allergostop entwickelt. Diese modifizierte (veränderte) Eigenblutbehandlung kann oftmals erstaunliche Linderung erzielen. So wenden in den Naturheilpraxis viele Heilpraktiker und Ärzte dieses bewährte Verfahren zur Behandlung von Allergien und Autoimmun Erkrankungen an.

 

Mehrere Allergie Auslöser können mit einer Behandlungsserie erreicht werden

Wenn Sie z.B. gegen Haselpollen und Birkenpollen allergisch reagieren, kann aus den sogenannten Stammlösungen (wird als erster Schritt nach der Blutentnahme hergestellt) welche jeweils bei der Reaktion zur Haselzeit und zur Birkenzeit hergestellt wurden, eine gemeinsame Allergostop Behandlungsserie gemischt werden. Aus dieser Mischung wird dann die Verdünnungsreihe Allergostop erarbeitet. Die Anwendung sollte entsprechen variiert gestaltet sein.  So empfehle ich im ersten Jahr, die Hasel und Birken Allergostop Herstellung getrennt anzuwenden, um im nächsten Jahr vor Saisonbeginn die Allergostop Mischung aus beiden oder auch weiteren Allergenen vorbeugend zu applizieren.

 

Weitere Behandlungen bei Allergie: Bioresonanztherapie …

Möchten Sie weitere Informationen zu möglichen Behandlungsformen die ich gerne zusammen mit der Allergostop Injektionsserie verbinde, so schauen Sie doch auch auf meine Seiten über HeuschnupfenBioresonanztherapie, Eigenbluttherapie.

 

 

Allergostop Injektionsablauf und die Kosten:

Wir versuchen immer, den aus der Erfahrung entwickelten optimalen Behandlungsverlauf zu wählen:

Die 10 selten 15 Injektionen werden auf je 2 Termine in der Woche, möglichst ohne Unterbrechung gelegt. Die Kosten sind für eine Injektion berechne ich 10,00 €. Für die Herstellung der Allergostop Behandlung fallen Kosten der Anschaffung von 105,00 € plus 150,00 € für die Zubereitung an.

Die ursächliche Naturheilkunde ist ein alternativer Weg.

Meine Heilpraktiker Praxis ist in Wernau am Neckar, 26 km östlich von Stuttgart wie 16 km östlich von Esslingen.

This website uses cookies.