Bioresonanzbehandlung nach Paul Schmidt Rayonex

Bioresonanz? Was bedeutet dies eigentlich?

Viele Interessenten fragen zunächst, was Bioresonanz überhaupt bedeutet. Das ist möglicherweise mit den Schwingungen einer Stimmgabel und eines Saiteninstruments zu vergleichen: Diese Schwingungen sollen synchron verlaufen, damit uns das Instrument als “richtig gestimmt” erscheint. Dasselbe betrifft die schwingende Natur unseres menschlichen Körpers, die durch Bioresonanzverfahren untersucht und beeinflusst werden kann. Dieses Wissen wendet seit sehr langer Zeit unter anderem die Traditionelle Chinesische Medizin an, es wurde im letzten Jahrhundert durch Entdeckungen in den USA und Europa vertieft. Inzwischen kommen für die Behandlungsverfahren moderne Technologien zum Einsatz, welche körperliche Disharmonien bestimmten Krankheitsbildern zuordnen und anschließend beheben können. Die Eigenblut-Therapie-Behandlung wirkt unterstützend bei der Rückleitung von harmonischen Impulsen in den Körper.

Bioresonanz bei Ihnen zu Hause, wäre das nicht genau das Richtige für Sie?

Heimtherapie, wir unterstützen Sie dabei!

Mit der Heimtherapie für die Bioresonanzbehandlung nach Paul Schmidt können viele Patienten einen leichteren Zugang zu dieser wunderbaren Therapieform erhalten. Wir erarbeiten durch eine gründliche Diagnose (Kosten 150,–€) in der Praxis, Ihren persönlichen energetischen Fingerabdruck. Die Messung ist aufwendig gestaltet, wir wollen ja nicht´s übersehen. Aber damit lässt sich eben eine genaue Therapie erstellen. Diese können wir auf eine Speicherkarte Ihnen mit nach Hause geben. Wenn Sie nun ein Gerät mieten, können Sie oder auch weitere Familienmitglieder, Ihre eigene Bioresonanztherapie erhalten. Das beste zum Schluss: Sie denken sicher dies sei teuer, nein! Es ist günstiger sich ein Gerät zu mieten, als in der Praxis eine Bioresonanz Kur zu machen. Der Mietpreis für einen Monat ist incl. notwendiger Zubehörteile unter 150,–€. Die mindest Mietdauer sind 3 Monate. Ich bin richtig froh, Ihnen ein solch gutes Angebot geben zu können. Zu beachten wäre noch, wir sollten alle 3 Wochen den Therapiefortschritt abfragen und entsprechend darauf aufbauend die nächste individuelle Therapie Karte erstellen. Für diese Testung und Erstellung eines neuen Programms fallen eine Gebühr von 50,–€ an.

Diagnosen sind das Fundament der Naturheilkunde

Eine Behandlung auf die Symptomatik gerichtet kann nur im Notfall richtig sein. Chronische Erkrankungen benötigen die Antwort auf die Frage der Ursache jener Beschwerden!

Bioresonanzbehandlung ist bei uns Ursachenbehandlung!

Durch meine Arbeit mit der Bioresonanztherapie möchte ich Antworten auf Fragen geben, die sonst zu selten gestellt bzw. beantwortet werden. Zudem ist mir wichtig, dass diese besondere Form der Naturheilkunde bezahlbar bleibt, daher bemühe ich mich, die Kosten der Bioresonanztherapie unten zu halten. Lesen Sie hierzu weiter unten die genauen Preise.

Sie werden diese Seiten mit der Frage nach Hilfestellung gesucht und gefunden haben. Ich möchte die Frage nach dem warum habe ich diese Beschwerden, in den Vordergrund meiner Arbeit stellen. Erst wenn wir uns nicht nach der äußeren Symptomatik, sondern nach dem inneren Geschehen welches zu dieser Symptomatik führt, orientieren, kann eine Therapie wirklich helfen! Mit unseren naturheilkundlichen Diagnosemethoden, vorneweg die Bioresonanztherapie, können wir die Frage nach der Ursache eher beantworten.

Die Bioresonanztherapie gehört in mein ganzheitliches Therapiemodel. Es ist der Traum eines jeden Therapeuten entscheidende Ursachen der Erkrankung zu diagnostizieren. Egal ob dies bei der Allergie oder einer Nahrungsunverträglichkeit im Bereich der Ernährung zu suchen ist, oder ob sich funktionelle Schwächen innerhalb der Körpersystemabläufe vermuten lassen, wie bei hormonellen Dysfunktionen, Hypertonie, Herz-Kreislaufbeschwerden. Es ist immer sinnvoll, mit der energetischen Diagnosetestung durch das Bioresonanzgerät von Rayonex, eine Bestandsaufnahme der belastenden Punkte zu erfragen. Für mich als Heilpraktiker gehört die Bioresonanztherapie zu meinen persönlichen Favoriten in der Therapie meiner eigenen Familie. Sicher wird die Homöopathie in der Naturheilkunde ihren Platz als die wichtigste Behandlungsform nicht verlieren, aber mit der Bioresonanztherapie können wir ähnlich sanft arbeiten. Da ich nun beide Therapieformen über 23 Jahre anwende, kann ich auf einen fundierten Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Mit dem Konzept der Bioresonanz Therapie wie Diagnose nach Paul Schmidt, arbeite ich in meiner Naturheilkundepraxis für Sie mit einem modernen, sich ständig weiterentwickelnden, sanften Naturheilverfahren. Ich bin mit meiner Frau zusammen bemüht, Ihre gesundheitlichen Fragen zu verstehen und mit der ganzheitlichen Naturheilkunde zu diagnostizieren. Unsere Fragen sind vielleicht ungewohnt, aber in der Naturheilmedizin sind die Therapievorschläge nicht nur auf Symptome aufgebaut. Hier wird nach dem Ursprung geforscht.Die Bioresonanztherapie gehört in mein ganzheitliches Therapiemodell. Es ist der Traum eines jeden Therapeuten entscheidende Ursachen der Erkrankung zu diagnostizieren. Egal ob dies bei der Allergie oder einer Nahrungsunverträglichkeit im Bereich der Ernährung zu suchen ist, oder ob sich funktionelle Schwächen innerhalb der Körpersystemabläufe vermuten lassen, wie bei hormonellen Dysfunktionen, Hypertonie, Herz-Kreislaufbeschwerden. Es ist immer sinnvoll, mit der energetischen Diagnosestellung durch das Bioresonanzgerät von Rayonex, eine Bestandsaufnahme der belastenden Punkte zu erfragen. Für mich als Heilpraktiker gehört die Bioresonanztherapie zu meinen persönlichen Favoriten in der Therapie meiner eigenen Familie. Sicher wird die Homöopathie in der Naturheilkunde ihren Platz als die wichtigste Behandlungsform nicht verlieren, aber mit der Bioresonanztherapie können wir ähnlich sangt arbeiten. Da ich nun beide Therapieformen mit Erfahrung anwende, kann ich dieses Wissen für Sie einsetzen.

Seit 1992 als Heilpraktiker in meiner Vollzeitpraxis aktiv.

Als Heilpraktiker habe ich seit 1992 mit verschiedenen Therapiemethoden der traditionellen Naturheilkunde meine Erfahrungen gesammelt. Während meiner ausgeprägten Heilpraktiker Ausbildung hatten wir auch ausführlich Gelegenheit die Naturheilkunde studierend zu intigrieren. Während dieser Jahre war ich durch persönliche Erlebnisse mit der Bioresonanzmethode so begeistert, dass ich mir mein erstes Gerät für die erste Praxis erwarb. Die Bioresonanztherapie, mit und ohne entsprechender Kombination einer Eigenbluttherapie u.a., ist auch Heute wie Damals eine der häufigsten Anwendung in meiner Naturheilpraxis. Aber die Naturheilkunde sollte nicht auf diese zwei sehr persönlich wirkenden Therapieformen reduziert werden. So arbeite ich selbstverständlich auch gerne mit weiteren bewährten Naturheilverfahren, diese möchte ich Ihnen hier vorstellen.

Fehlende Anerkennung durch die klassischen Schulmedizin:

Bitte beachten Sie: Die auf meinen Homepageseiten beschriebenen Darstellungen, Thesen sind naturheilkundliche Betrachtung, die immer wieder angefochten werden und auch nur selten nach strengen Regeln der Wissenschaftlich belegt werden können. Wichtig ist mir der Hinweis: Die klassische Schulmedizin hat die auf meinen Seiten dargestellten Zusammenhänge zur Wirkung und der Diagnose genannten Verfahren bisher weder akzeptiert noch anerkannt. Meine Aussagen sind niemals absolut, dies gibt es nicht!

Wichtig ist noch zu sagen: Die Bioresonanztherapie, wie auch die meisten anderen Naturheilkundlichen Verfahren, sind wissenschaftlich nicht belegt und werden von der etablierten Schulmedizin  für Unwirksam und Unsinn bezeichnet. So haben wir hier eine Beschreibung einer Diagnose- und Therapieanwendung (Bioresonanztherapie) welche keine wissenschaftlich haltbare Therapie im Sinne der klassischen Schulmedizin darstellt. Die Bioresonanztherapie ist von der Schulmedizin weder akzeptiert noch anerkannt. Andererseits sind viele Schulmediziner in ihrer Praxis mit einem Bioresonanzgerät ausgestattet. Sicher gibt es auch eine andere wissenschaftliche Betrachtung:   Hier kann ich Ihnen eine Wirksamkeitsstudie des Frauenhofer Institutes zeigen, aber den Kritikern wird dies nicht genügen. Meine Erfahrung und die vieler Heilpraktiker und Ärzte geben aber Vertrauen in eine Therapieform, welche normalerweise ohne schädliche Nebenwirkung oder anderer Risiken auskommt. Auch hier wird das Argument der Gegner: Alles sei ein Placebo Effekt widerlegt, denn die vielen Tierheilpraktiker und Tier Ärzte würden die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt nicht anwenden, wenn ihre Kunden (mit den Tieren)  nicht mit Gesundheit reagieren würden!

Oder gibt es doch erste wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit: Siehe folgende Studie hier!

Ursachen für gesundheitliche Störungen mit der Bioresonanztherapie suchen:

Es ist ein ganz anderer Ansatz den wir mit der Bioresonanztherapie anstreben: Die Ursächliche Therapie sucht zuerst den Grund der Beschwerden. Durch jahrzehntelange Erfahrung ist ein stabiles Konzept für diese Therapie gewachsen. Wir geben der individuellen (persönlichen) Diagnose absoluten Vorrang. Jede Erkrankung hat eine eigene Geschichte. Sicher gibt es ähnliche Abläufe, aber meist sind es doch die Synergieeffekte (Zusammenwirken) verschiedener wichtiger Fakten welche die Beschwerden einer Erkrankung formen. Eine Hypertonie hat selten nur einen Entstehungsgrund, Stress, Ernährung, Gefäßsituation, Niere, Herz und auch das Blut in seiner Beschaffenheit können selten einzeln aber doch in eigenen Mischungen eben jene Krankheit verursachen. Jeder hat so seine eigenen Schwachstellen, hier zeigen sich dann besondere Belastungen. So können obige Schwachpunkte unterschiedliche Erkrankungen verursachen! Sie sehen, mit einem schlauen Verzeichnis kommen wir nicht weiter, eine erfahrene Diagnosefindung mit einer Therapie welche Schwachpunkte stärkt, sollten wir helfen.

Bioresonanztherapie und Bioresonanz Diagnose nach Paul Schmidt

hilft uns die ursächliche Therapie anzubieten. Sicher möchte jeder schnell gesund werden, aber es sollte auch nachhaltig sein. Hier ist es unsere Aufgabe als Heilpraktiker  mit einer ganzheitlichen Diagnose die Ursachensuche vor die Therapie zu stellen. Schon vor meiner ersten Naturheilpraxis Eröffnung arbeitete ich mit Begeisterung mit der Bioresonanztherapie. Über persönliche, familiäre Erfahrungen kam ich zu dem Resultat: Diese Therapieform wird in meiner Schaffenszeit als Heilpraktiker ein fester Bestandteil sein. Begeistert über die Möglichkeit diagnostische Sichtweisen zu erlangen, welche mit anderen Therapieformen so nicht möglich sind. Sei es bei der Allergiebehandlung oder der sogenannten Infektanfälligkeit. Die ursächlichen Hintergründe solcher Erkrankungen liegen vielschichtig oft nicht erkennbar in der Tiefe des Immunsystems, der Psyche und natürlich der genetischen „Belastung“. Aus naturheilkundlicher Sicht wird häufig nach Belastungen dieser Systeme eine chronische Erkrankung ermöglicht. Die Schulmedizin erkennt diese Zusammenhänge teilweise ebenso. Mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt habe ich als Heilpraktiker nun ein Behandlungskonzept welches Weltweit von unzähligen Therapeuten angewandt wird. Diese Erfahrungen werden gebündelt in kluge Diagnose- wie Behandlungsprogramme.

Bioresonanz gegen Allergie und Heuschnupfen

Aktuell ist der Heuschnupfen für viele Menschen ein Grund mit der Bioresonanztherapie eine Therapie zu starten. Diese Form der Allergie auf Zeit ist eine starkt zunehmende Erkrankung in der heutigen Gesellschaft. Ernährung aufgebaut auf Milch und Getreidekonsum sind aus unserer Sicht nicht für Allergiker geeignet. Für die Therapie beim Heuschnupfen sollten wir „Ihre“ auslösenden Pollen einbeziehen. Diese können Sie ev. mit einem neutralen Wattebausch tagesaktuell von der Fensterscheibe oder ähnlichem von Außen abnehmen und in ein sauberes Glas zum mitbringen eingeben. Diese werden dann in der Bioresonanz – Desensibilisierung für Sie genutzt. Die Bioresonanztherapie muss nicht teuer sein, im vorletzten Artikel dieser Seite lesen Sie genaues.

Desensibilisierung mit Bioresonanz?!!

Bei Heuschnupfen und allergischem Asthma bronchiale empfehle ich die Behandlung mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt wie wir sie anbieten. Jetzt ganz aktuell, während der schöne Frühling startet, haben immer mehr Mitmenschen große Probleme mit ihren Atemwegen. Die Reaktionen auf die Pollen der Natur sind vielfältig, aber vor allem häufig eine echte Plage. So gehen viele Betroffene zu dieser Zeit nicht freiwillig vor die Tür. Hier möchte ich daher auf die Bioresonanztherapie in unserer Naturheilpraxis aufmerksam machen. Als Heilpraktiker behandle ich seit über 22 Jahren Heuschnupfen Patienten. Diese Erfahrung gibt mir therapeutische Möglichkeiten mit ausgewählten Therapieformen zu arbeiten. Häufig setzte ich die Desensibilisierung nach den Vorgaben von Paul Schmidt ein. Diese Bioresonanz Therapie nimmt Ihren aktuell mitgebrachten Staub bzw. Blüten mit in die Therapie. Aktueller geht es nicht! Eine Eigenblutbehandlung kann bei entsprechender Disposition mit integriert werden. Diese Desensibilisierung durch die Bioresonanztherapie ist vollkommen ohne Nebenwirkung. Bei Bedarf kann natürlich noch ein unterstützendes homöopathisches Mittel verordnet werden. Die klassische Homöopathie hat bei der Behandlung der Allergie einen festen Stellenwert in der Naturheilkundepraxis.

Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt

Durch die Erkenntnis, dass wir mit der Schwingungstherapie gute wie schlechte Impulse setzten können, war mir die Herkunft meines Gerätes extrem wichtig. Mit der Firma Rayonex habe ich Gewissheit, dass wir hier durch motivierte Kraft vieler Anwender, Heilpraktiker und Ärzte mit der Schwingungsmedizin nach Paul Schmidt, Module in einer Breite entstanden, welche von einzelnen Therapeuten nicht erarbeitet werden könnten. So können wir z.B. durch Arbeiten von Herrn Dr. med. Yayama, japanischer Spezialist in der Anwendung der Schwingungsmedizin, auf Therapieprogramme zurückgreifen, welche wir als Behandler so nicht erarbeiten  würden. So kann ich als niedergelassener Heilpraktiker mit der geprüften Erfahrung vieler Therapeuten Ihnen eine sichere Therapiemethode anbieten.

Das Erkennen ursächlicher Einflüsse, nicht die alleinige Aufnahme der Symptome ist unser Ziel. So folgt auf einer Allergietestung eine Allergieharmonisierung. Organbezogene Analyse, Berücksichtigung der psychischen Belastung, erkennen von Erkrankungen welche durch Erreger (Bakterien, Vieren) beeinflusst werden. Austestung des energetischen Zustandes. Körpersekrete wie Blut, Urin, Speichel oder auch Hautschuppen und mehr können bei entsprechender Ausrichtung mit eingesetzt werden. Präparate- Nahrungsmittel- und Medikamententest sind weitere Gedanken. Die Möglichkeiten werden durch die Kreativität während der Behandlung erweitert. In meiner Naturheilpraxis bin ich als Heilpraktiker auf der Spurensuche. Die Erklärung findet sich selten im Symptom, die Frage ist warum, woher was begründet eben jenes Symptom. Nicht jeder Bluthochdruck ist mit schlechten Gefäßen zu erklären. Oftmals sind die Nerven beteiligt, warum versuchen wir hier nicht eben jene Nerven zu stärken?

Bei Allergien können Aussagen gestellt werden, wie z.B. über Unverträglichkeiten bei Nahrung, Natur (Birke, Tiere ….), aber auch aus der anderen „Welt“ unseres Daseins wie z.B. Chemikalien und Duft- Aromastoffe… Ebenso sind aber auch in der Tiefe, bisher nicht beachtete Belastungsherde zu erforschen. Hier kann mit dem Rayonex Bioresonanzsystem nach Paul Schmidt auf eine 30 jährige Erfahrungssammlung vieler erfolgreicher Anwender von der ganzen Welt aufgebaut und mit den geschaffenen Modulen der Diagnose- wie der Therapie – Anwendungen erfolgreich therapiert werden. Für mich als Heilpraktiker ist die Sicherheit in diesen Arbeitsprozessen oberstes Gebot. Ich kann nur mit Gerätschaften arbeiten, wo ich die Firmenphilosophie mittragen kann. Mit der Firma Rayonex habe ich einen Partner, der mit naturheilkundlicher und ganzheitlicher Philosophie moderne Geräte entwickelt und so eine neue Ebene in der Therapie ermöglicht.

Vor der eigentlichen Therapie sind ausführliche Testungen zu den unterschiedlichen energetischen Programmen zu durchlaufen. Oftmals haben wir eine Situation, in der ein Organismus die im zugefügten Schwingungsmuster der gewählten Regulationstherapie nicht umsetzten kann. Oft muss zuerst der energetische Status geklärt und eine entsprechende stärkende Bioresonanzbehandlung vorgeschaltet werden. Hier ist mit unserem Vitalisierungsprogramm ein geeignetes Modul vorhanden.

Anwendung findet die Bioresonanztherapie in meiner Heilpraktiker Praxis:

  • Allergien Naturheilpraxis Kreuer Wald im Herbst
  • Asthma bzw.
  • Chronisch obstruktive Bronchitis – COPD
  • Chronische Erkrankungen
  • Energiemangel unbekannter Herkunft
  • Immunanfälligkeit für Infekte
  • Heuschnupfen
  • Migräne
  • Toxine (Giftbelastungen)

Bioresonanz Diagnose hinterfragt zum Beispiel:

  • Vitalität, Energie
  • Meridianverläufe
  • Elektrosmog
  • Geopathie
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Vitalstoffe (Vitamine, Spurenelemente….)
  • Schadstoffe
  • Enzyme
  • Bakterien
  • Viren
  • Parasiten
  • Pilze

und noch vieles mehr

Bioresonanz z.B. bei folgenden Erkrankungen

  • Zellen und Gewebe
  • Blut
  • Immunsystem
  • Lymphsystem
  • Kreislaufsystem
  • Herz
  • Atemwege
  • Niere / Harnorgane
  • Verdauungssystem
  • Leber- Galle- Bauchspeicheldrüse
  • Stoffwechsel
  • Bewegungsapparat
  • Nervensystem
  • Sehorgan
  • Hörorgan / Gleichgewichtsorgan
  • Haut / Haare
  • Hormonsystem
  • Weibliche Geschlechtsorgane
  • Männliche Geschlechtsorgane

und noch vieles mehr.

Durch moderne bildgebende Verfahren bei der Diagnose, können wir bei der Bioresonanz Testung, auf dem Monitor des Gerätes, die Örtlichkeit der körperlichen Diagnose darstellen. Wird z.B. das Herz hinterfragt, wird die entsprechende Region, z.B. rechter Vorhof, markiert. Dies ist besonders bei Themen des Bewegungsapparates besonders hilfreich.

Für Kinder ist diese Bioresonanztherapie besonders gut in der Anwendung. Hier wird die sanfte Behandlung von mir ausgesprochen gerne angewendet.

Bioresonanz Kosten der Diagnose und Therapie

Zu den Kosten der Anwendungen wird unterschieden zwischen Diagnose und Therapie. Da wir mit dem Rayonex Bioresonanz – Therapie – Gerät ein technologisches high End Gerät mit einer außergewöhnlichen Technik haben, können wir die Diagnose besonders zügig erarbeiten. Die Bioresonanz Kosten der Diagnose wie der Therapie werden je nach Zeitaufwand berechnet.

Für eine Diagnose sollte ein Zeitrahmen von ca. 1 Stunde eingeräumt werden, hierfür berechnen wir 150,00 € . Kleinere und somit kürzere Diagnosezeiten werden entsprechend Minuten gerecht berechnet.

Die folgenden Behandlungen werden ebenso nach Zeit (Minuten genau) berechnet.

Durchschnittlich benötigen wir für eine Therapie – Sitzung ca. 40 Minuten, hierfür berechnen wir 40,00 €.

Wenn Sie eine Privatversicherung bzw. eine Zusatzversicherung haben, können Sie deren Qualität hinterfragen: Wenn Ihre Versicherung die Heilpraktiker Rechnung nach dem Hufelandverzeichnis vergütet, haben Sie eine gute Wahl getroffen! Da die Bioresonanztherapie hier aufgenommen wurde, können Sie bei entsprechender Diagnose mit der Erstattung der Kosten rechnen. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihre Versicherung kontaktieren. Heilpraktiker Leistungen sind ja nicht immer mit  wissenschaftlichen Studien belegt. Mit dieser Aussage schützen sich einige Versicherungen unsere Leistungen zu erstatten.

Bioresonanztherapie bei Kinderwunsch

Der Kinderwunsch bringt immer mehr Patienten in die Praxis. Die Problematik zeigt sehr deutlich, dass in der heutigen Lebensweise unsere Körper eher neue Krankheitsformen erhalten. Mit meiner über 23 jährigen Erfahrung als praktizierender Heilpraktiker habe ich mich dieser „freudigen“ Thematik besonders zugewandt. Bioresonanz für eine glückliche Familie. Dies ist wohl nicht zu steigern. Als Heilpraktiker gehe ich mit einer breiten therapeutischen Vielfalt an diese Problemstellungen. Aber auch hier gilt, zuerst die Diagnose dann die Therapie. Gerade beim Kinderwunsch ist es unabdingbar möglichst viele Möglichkeiten der Störung abzuklären. Elektrosmog oder Geopathische Belastung, wer denkt an so eine Möglichkeit. Leider leben wir in einer Welt die jene Belastungen bedingungslos zulässt. Mit der Bioresonanztherapie können aber natürlich auch über die energetische Diagnose Störungen in den körperlichen Bereichen gesucht werden. Hier ist eine andere Sichtweise, wie von der Schulmedizin vollbracht, gelebte ganzheitliche Diagnose. Wir suchen durch die Möglichkeiten der modernen Geräte auch Jenseits der normalen Bereiche und kommen so oft auf erstaunliche Ergebnisse. So kann bei solch einer Diagnose auch ein Parasit oder eine andere zurückliegende Erkrankung für Probleme sorgen. Dies zu finden ist die Aufgabe. Folgende Therapie kann dann Zielgenau ausgerichtet werden.

Bioresonanztherapie mit Rayonex Geräten

Wir haben durch den Erfolg der Therapie reagiert und nun 4 Geräte in der Naturheilpraxis von Heilpraktiker Kreuer im Einsatz. Dies läßt uns bei der Termingebung viel Spielraum. Uns ist wichtig, der gang in die Naturheilpraxis soll möglichst unkompliziert und daher auch frei von Terminproblemen ablaufen. Daher bietet die Firma Rayonex auch das Anmieten eines Heim Gerätes an. Preiswert ist die Anmietung einer „Heim – Therapiestation“, hier können die in der Praxis erstellten Therapiepläne bequem bei eigener Zeiteinteilung angewendet werden. Die Behandlungszeiten richten sich natürlich nach der Thematik. So sind chronische allergische Erkrankungen mit anderen Intervallen zu behandeln, als etwa eine akute Nasennebenhöhlenentzündung.

Bioresonanztherapie findet in den Praxen für Naturheilkunde immer mehr Fürsprecher. Dies ist aus den Ergebnissen entstanden. Patienten und Therapeuten berichten zunehmend von guten Ergebnissen welche sie erlebt haben. Meine Frau und ich haben diese Erfahrung schon vor über 23 Jahren erlebt. Seit dieser Zeit arbeite ich mit verschiedenen Bioresonanz Systemen. Derzeit habe ich das Rayonex Bioresonanz Gerät in meiner Naturheilpraxis. Mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt wird die Bioresonanz Diagnose zur Ursachen Klärung genutzt. Somit begeben wir uns auf die Suche nach einer Erklärung der „Befindlichkeitsstörung“ im kranken System. Ob dies über eine geopathische Störung oder über eine Belastung aus dem Elektrosmog Bereich stammt, ob Unverträglichkeiten vorliegen oder Funktionsschwächen der Organe vorliegen, mit der energetischen Diagnostik der Bioresonanz nach Paul Schmidt wird die Ursachensuche in den Vordergrund gestellt. Die Diagnose ist der wichtigste Abschnitt vor der ursächlichen individuellen Therapie.

Zur Orientierung auf der http Heilpraktiker Kreuer:

Seitenplan der Homepage Heilpraktiker Arno Kreuer hier erhalten Sie eine leichtere Übersicht der verschiedenen Homepage seiten.

Der Weg zu uns nach 73249 Wernau in die Silcherstr. 9 (Praxiseingang an der Straße!) Parkplätze vor der Tür! Sollten diese belegt sein können Sie in der Silcherstr. parken, hier ist kein Parkverbot!!

Folgende Entfernungen sind zu uns zur Orientierung notiert:

  • Esslingen   15 km
  • Göppingen   22,5 km
  • Kirchheim unter Teck   6,2 km
  • Metzingen   24 km
  • Nürtingen   14 km
  • Reutlingen 35 km
  • Stuttgart   26 km
  • Sindelfingen   37 km
  • Waiblingen   32 km
  • Wenn Sie über die Autobahn A 8 München –  Stuttgart kommen, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Wendlingen und fahren Richtung Esslingen, Plochingen.  Von der  Wernauer Ausfahrt fahren Sie direkt auf die Hauptdurchgangsstraße. Dort geht vor dem Quadrium links die Silcherstr. in einem steilen Weg ab. Rechts die Parkplatzmöglichkeit nutzen.

Informationen über die Kosten in meiner Naturheilpraxis

Bei diesem unbequemen Thema ist mir eine klare Aufklärung besonders wichtig. Lesen Sie bitte daher auf der folgenden Seite meine Kostenaufstellung.

This website uses cookies.