Das Alter bringt Schwere

Heilpraktiker Kreuer Naturheilkunde Bioresonanztherapie seit 1992

Demenz und Alzheimer

ist dies denn mit Naturheilkunde zu behandeln? Ein klares Ja, wenn Sie mich als Heilpraktiker fragen! Wir sind heute in vielen Studien den Fragen der Herkunft dieser Erkrankungen weitergekommen. Aluminium und andere Umweltbelastungen sind als Verursacher von Demenz und Alzheimer mehr als in Verdacht. Es sind viele Belastungen unserer zerebralen Funktionen möglich. Die schlechte Durchblutung ist natürlich die auffälligste Erscheinung, Symptome wie Schwindel, sich nicht pressend fühlen, geistige Müdigkeit können auf durch eine schlechte Sauerstoffversorgung mangels Durchblutung entstehen. Kann eventuell auch eine übertriebene Blutdrucksenkung die Sauerstoffversorgung verursachen? Ein klares Ja ist hier die Antwort. Es ist nicht immer die richtige Blutdruckregulierung zu erreichen, hier können auch Hypotonie, also niedriger Blutdruck therapiert werden. Sprechen Sie in diesem Fall bitte mit Ihrem Therapeut.
Ein weiterer wichtiger Aspekt der Alzheimer- Demenzerkrankung ist eine Verminderung der Kraft der Zellen. Hier insbesondere die Kraftwerke unserer Zellen. Jeder unserer Zellen kann nur durch diese eigene Energiegewinnung seine Arbeit vollbringen. Hierfür sind komplexe Mechanismen notwendig. Deren Ablauf wird noch eifrig erforscht. Die unterschiedlichen Auffassungen in Wissenschaft und Therapie dürfen uns nicht aufhalten. In der Naturheilkunde gehen wir die Wege über unsere „Entgiftungskuren“ sowie unseren „Aufbaukuren“. Beides wird natürlich kaum einer wissenschaftlichen Betrachtung standhalten, aber wir Heilpraktiker und Naturheilärzte geben diesen Therapieformen häufig den Vorzug.

Mit der Bioresonanz gegen Alzheimer

Mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt gehen wir den Weg der gründlichen Diagnose. Wir suchen in den verschiedensten Bereichen nach Belastungen für den sensiblen Organismus. Hier werden Fragen nach dem Stoffwechsel, nach Spurenelementen, Vitalstoffe, Vitamine, Bakterien, Viren, Organleistungen, Darmflora, Geopathie, Elektrosmog und vieles mehr hinterfragt. Aktuell wird von einem italienischen Altenheim eine hoffnungsvolle Anwendungsbeobachtung: Alzheimer mit Bioresonanztherapie mit Paul Schmidt, erarbeitet.
Möchten Sie mehr über die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt lesen dann lesen Sie mehr auf meiner Seite zur Bioresonanztherapie.

Ist der Herpes Virus verantwortlich für die Erkrankung von Alzheimer?!?!

Weltweit sind mehr als 25 Millionen Menschen von Demenz Erkrankungen betroffen. Die Forschungen neuer Zeit sind ernsthaft bemüht die Entstehung dieser Erkrankung aufzuklären. In weit über 100 Studien konnte in den letzten Jahren eine deutliche Vermutung ausgesprochen werden. Inzwischen gehen die Forscher davon aus, das die Hälfte der Alzheimer Erkrankungen durch Herpes Viren hervorgerufen werden. Diese doch sehr hohe Zahl gibt doch zu bedenken die Herpes Therapie ernster zu nehmen! Wir haben übrigens in unserer Praxis ein stimmiges Konzept bei Herpeserkrankungen. Sollten Sie diese Erkrankung bei sich erkennen oder vermuten, sollten Sie dringend hier eine gründliche Diagnose gefolgt von einer individuellen Therapie ersuchen. Möchten Sie sich näher über die Möglichkeiten bei Demenz, Alzheimer, Herpes in der Naturheilkunde informieren, sprechen Sie mich gerne an!

 

 

Urige Natur

Zur Orientierung auf dieser Homepage dient folgender Link:

 

Seitenplan der Homepage Heilpraktiker Arno Kreuer hier erhalten Sie eine leichtere Übersicht der verschiedenen Homepageseiten.
 

Der Weg zu uns nach 73249 Wernau in die Silcherstr. 9 (Praxiseingang an der Straße!) Parkplätze vor der Tür! Sollten diese belegt sein können Sie in der Silcherstr. parken, hier ist kein Parkverbot!!

Folgende Entfernungen sind zu uns zur Orientierung notiert:

  • Esslingen 15 km
  • Göppingen 22,5 km
  • Kirchheim unter Teck 6,2 km
  • Metzingen 24 km
  • Nürtingen 14 km
  • Reutlingen 35 km
  • Stuttgart 26 km
  • Sindelfingen 37 km
  • Waiblingen 32 km

Wenn Sie über die Autobahn A 8 München – Stuttgart kommen, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Wendlingen und fahren Richtung Esslingen, Plochingen. Von der Wernauer Ausfahrt fahren Sie direkt auf die Hauptdurchgangsstraße. Dort geht vor dem Quadrium links die Silcherstr. in einem steilen Weg nach oben. Nach ca. 300 mtr. sehen Sie rechts die Parkplatzmöglichkeiten. Bitte denken Sie hier an die Parkscheibe. Die Silcherstraße ist eine Einbahnstraße ohne Halte bzw. Parkverbot! Sie können daher auch an der Straße parken! Bitte nicht bei Stellen mit einer Bordsteinabsenkung.

Wichtige Information zur fehlenden Anerkennung durch die klassischen Schulmedizin:

Bitte beachten Sie: Die auf meinen Homepageseiten beschriebenen Diagnoseverfahren, Therapien und meine Thesen zu Themen, über welche ich hier „meine“ Meinung als Heilpraktiker niederschreibe, sind durch meine naturheilkundliche Betrachtung entstanden. Da diese immer wieder angefochten werden und auch nur selten nach strengen Regeln der Wissenschaftlich belegt werden können, werden unsere Meinungen oftmals als täuschend beurteilt. Gängige Studien können nur noch mit immensen finanziellen Mitteln bezahlt werden, hierzu sind naturheilkundliche Einrichtungen nicht in der Lage. Die Homöopathie muss sich leider trotz ihrer Beliebtheit steter Verunglimpfung erwehren. Ich sage hierzu nur, wenn Homöopathie bei Kindern und Tieren hilft, kann dies keine Einbildung sein! Ein zahnendes Kind, welches sich unter Chamomilla C 30 beruhigt, ist nicht durch einen Placebo Effekt behandelt worden. Die Wirkungsweise der Homöopathie kann eigentlich nicht verkannt werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass weder mit Homöopathie wie auch mit der Naturheilkunde jede Erkrankung geheilt werden könnte. Ein gesundes abwägen ob bei chronischen Erkrankungen mit unseren Diagnosemöglichkeiten nicht doch ein Weg gefunden werden kann, oder ob die übliche Medikation der Weg ist, sei zu bedenken. Wichtig ist mir der Hinweis: Die klassische Schulmedizin hat die auf meinen Seiten dargestellten Diagnosen und die zur Therapie genannten Verfahren, bzw. meiner Darstellungen zum Krankheitsgeschehen, bisher weder akzeptiert noch anerkannt. Meine Aussagen sind niemals absolut, dies gibt es nicht! Wenn Sie trotzdem weiterlesen möchten, so freut es mich, aber nun sind Sie selbstständig auf eigene Gefahr.

  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Rating 5 (3 votes)