Hashimoto Schilddrüsenerkrankung

Hashimoto entzündliche Schilddrüsenerkrankung

es gibt derzeit eine starke Zunahmen der Diagnosen von Schilddrüsenerkranungen.  Hier sprechen wir über die Entzündliche Form der Autoimmunerkrankung: Hashimoto. Es gibt ja unzählige Autoimmunerkrankungen, aber beim Hashimoto sind die Facetten doch sehr vielseitig. Heute können die Laborwerte hoch Morgen niedrig sein.  Dieses Wechselbad kann auch auf die Gefühlswelt überschwappen. Eine Medikation mit Hormonen wird daher nicht immer gleich vertragen. Es gibt daher auch kein reines Patentrezept wie am besten vorgegangen wird. Oder doch?

Was können wir anbieten

  • Die Diagnose aus ganzheitlicher Sicht. Wenn es “nur” die Schilddrüse ist welche erkrankt, wäre der Heilungsweg sicher einfacher. Aber es ist eigentlich klar, dass wir es hier mit vielen hinter der Schilddrüsenerkrankung stehenden beeinflussenden Faktoren zu tun haben! Unsere Diagnosen gehen über die Bioresonanztherapie, Augendiagnose und natürlich wichtige Laborparameter falls diese noch nicht vorliegen. Weitere Schritte werden während der Erstberatung erörtert.
  • Nach der sorgfältigen Diagnose wird natürlich nach dem “Öl” gesucht welches die Autoimmungeschehen mit Feuer unterstützt! Hier hat die Ernährung einen großen Einfluss. Wir testen über verschiedene Wege Ihre Unverträglichkeiten.
  • Welche Therapie wir primär einsetzen, ist im wesentlichen von der Diagnose abhängig. Hier wird ein feinfühliges Konzept auf Sie abgestimmt. Wichtig ist die Selbstzerstörung möglichst schnell zu stoppen! Andererseits ist aber die weitere Normalisierung der Funktion der Schilddrüse unumgänglich. Als Heilpraktiker arbeite ich in meiner Naturheilpraxis inzwischen über 23 Jahre. Hier ist schon eine Erfahrung auch mit Schilddrüsen Patienten gewachsen. Kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungstermin.

Heilpraktiker arbeiten ganzheitlich: Ursachenforschung statt Symptombehandlung

Als Heilpraktiker habe ich 23 Jahre fundierte Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie und Bioresonanzbehandlung gesammelt. Die Bioresonanztherapie eignet sich hervorragend zur Ursachenforschung, um herauszufinden, was verschiedene Beschwerden wie Allergien, chronische Erkrankungen, Immunanfälligkeit und andere gesundheitliche Probleme eigentlich auslöst. Die Wissenschaft steht dem skeptisch gegenüber. Allerdings suchen häufig Menschen meine Naturheilpraxis auf, weil die schulmedizinische Behandlung bisher nicht die erhofften Erfolge brachte. Der Unterschied zwischen meiner Tätigkeit als Heilpraktiker und wissenschaftlichen Ansätzen ist insbesondere der, dass ich in meiner Naturheilpraxis zunächst ein ausführliches Gespräch und anschließend verschiedene Diagnoseverfahren durchführe, um den eigentlichen Übeltäter aufzuspüren. Die Bioresonanztherapie hat sich neben weiteren Ansätzen wie Laborbefunden, Blutbild und Augendiagnose bewährt: Die elektromagnetischen Schwingungen des Körpers geben Aufschluss über jegliches Ungleichgewicht, um die Ursache näher einzugrenzen und sie im Anschluss gezielt mit einer geeigneten Bioresonanzbehandlung, Eigenblut-Therapie-Behandlung und weiteren ganzheitlichen Ansätzen in meiner Naturheilpraxis zu therapieren. So werden beispielsweise nicht lediglich Mittel gegen erhöhte Cholesterinwerte gegeben, sondern der Körper soll insgesamt wieder in sein Gleichgewicht gebracht werden. Als Heilpraktiker strebe ich nach einer umfassenden Anamnese stets die tatsächliche Ursachenbehebung an. Das kann beispielsweise mit einer durch meine Naturheilpraxis geleiteten Entgiftung einhergehen, um im Anschluss mit der gezielten Bioresonanzbehandlung, Eigenblut-Therapie-Behandlung, homöopathischen Mitteln und weiteren Maßnahmen direkt am Übel anzusetzen.

Eine Hashimoto Behandlung nach Scheckbuch kann nicht gelingen

Wir sehen immer wieder, eine “Einstellung” nach dem TSH Spiegel mit Schilddrüsenhormonen hat sehr unterschiedliche Auswirkungen. Was dem/der Einen hilft, kann die Unruhe bei Anderen zur Quälerei befördern.

warum ist die Diagnose eine persönliche Angelegenheit?

Jeder von uns hat unzählbare unterschiedliche Körperzellen wie auch Vorgänge die in jeder Sekunde passieren. Diese Menge an Geschehen vergleiche ich gerne mit unserem Universum. Hier kann auch kein Wissen erklären wie wirklich alles zusammenwirkt!

Aufklärung über die Behandlungskosten ist mir wichtig

Für mich ist dies immer ein schwieriger Punkt. Optimale Versorgung, auch mit der Naturheilkunde, kann recht kostspielig werden. Daher sollten wir von Anfang an uns über die möglichen Kosten unterhalten. Mir ist Offenheit und Transparenz sehr wichtig. Daher ist mir auch die sofortige Bezahlung so wertvoll. Sicher, dies ist manchmal unbequem, aber es vermeidet Unstimmigkeiten.

Orientierung auf den Seiten: Naturheilpraxis Heilpraktiker Kreuer

Seitenplan der Homepage Heilpraktiker Arno Kreuer hier erhalten Sie eine leichtere Übersicht der verschiedenen Homepageseiten.

Der Weg zu uns nach 73249 Wernau in die Silcherstr. 9 (Praxiseingang an der Straße!) Parkplätze vor der Tür! Sollten diese belegt sein können Sie in der Silcherstr. parken, hier ist kein Parkverbot!!

Folgende Entfernungen sind zu uns zur Orientierung notiert:

  • Esslingen 15 km
  • Göppingen 22,5 km
  • Kirchheim unter Teck 6,2 km
  • Metzingen 24 km
  • Nürtingen 14 km
  • Reutlingen 35 km
  • Stuttgart 26 km
  • Sindelfingen 37 km
  • Waiblingen 32 km

Wenn Sie über die Autobahn A 8 München – Stuttgart kommen, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Wendlingen und fahren Richtung Esslingen, Plochingen. Von der Wernauer Ausfahrt fahren Sie direkt auf die Hauptdurchgangsstraße. Dort geht vor dem Quadrium links die Silcherstr. in einem steilen Weg nach oben. Nach ca. 300 mtr. sehen Sie rechts die Parkplatzmöglichkeiten. Bitte denken Sie hier an die Parkscheibe. Die Silcherstraße ist eine Einbahnstraße ohne Halte bzw. Parkverbot! Sie können daher auch an der Straße parken! Bitte nicht bei Stellen mit einer Bordsteinabsenkung.

 

Information zur fehlenden Anerkennung durch die Schulmedizin

Bitte beachten Sie: Die auf meinen Homepageseiten beschriebenen Diagnoseverfahren, Therapien und meine Thesen zu Themen, über welche ich hier “meine” Meinung als Heilpraktiker niederschreibe, sind durch meine naturheilkundliche Betrachtung entstanden. Da diese immer wieder angefochten werden und auch nur selten nach strengen Regeln der Wissenschaftlich belegt werden können, werden unsere Meinungen oftmals als täuschend beurteilt. Gängige Studien können nur noch mit immensen finanziellen Mitteln bezahlt werden, hierzu sind naturheilkundliche Einrichtungen nicht in der Lage. Die Homöopathie muss sich leider trotz ihrer Beliebtheit steter Verunglimpfung erwehren. Ich sage hierzu nur, wenn Homöopathie bei Kindern und Tieren hilft, kann dies keine Einbildung sein! Ein zahnendes Kind, welches sich unter Chamomilla C 30 beruhigt, ist nicht durch einen Placebo Effekt behandelt worden. Die Wirkungsweise der Homöopathie kann eigentlich nicht verkannt werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass weder mit Homöopathie wie auch mit der Naturheilkunde jede Erkrankung geheilt werden könnte. Ein gesundes abwägen ob bei chronischen Erkrankungen mit unseren Diagnosemöglichkeiten nicht doch ein Weg gefunden werden kann, oder ob die übliche Medikation der Weg ist, sei zu bedenken. Wichtig ist mir der Hinweis: Die klassische Schulmedizin hat die auf meinen Seiten dargestellten Diagnosen und die zur Therapie genannten Verfahren, bzw. meiner Darstellungen zum Krankheitsgeschehen, bisher weder akzeptiert noch anerkannt. Meine Aussagen sind niemals absolut, dies gibt es nicht! Wenn Sie trotzdem weiterlesen möchten, so freut es mich, aber nun sind Sie selbstständig auf eigene Gefahr.

  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Rating 5 (3 votes)