Heilpraktiker Kreuer Naturheilpraxis

Bioresonanztherapie Eigenbluttherapie seit 1992

 

Kosten für Heilpraktiker Behandlungen

Wir Heilpraktiker rechnen normalerweise die Kosten nach der GeBüH ab. Diese Gebührenordnung hat aber viele unterschiedliche Stufen der Vergütung. So wird hier zwischen Privatpatient, Beihilfeberechtigter und Selbstzahler unterschieden. In diesen Rubriken ist nochmals ein Rahmen von bis angesetzt. Diese GebüH, Gebührenordnung für Heilpraktiker, ist ein sehr umfassendes Werk aus längst vergangener Zeit. Aber es hilft bis heute einen Rahmen für unsere Kostenrechnung zu erstellen. Unsere Behandlungen beinhalten ein durchdachtes auf den Patienten zugeschnittenes Konzept. Dies benötigt Erfahrung welche durch ständige Fortbildung aktuell gehalten wird. Wenn Sie weder Beihilfeberechtigt, keine Privatversicherung als Haupt- bzw. als Zusatzversicherung haben, erhalten Sie eine privat zu begleichende Rechnung. Diese können Sie in Ihrer Steuererklärung einbringen. Da wir uns mehr um den Patient und weniger mit der Buchhaltung und deren Ärgernissen auseinandersetzen möchten, bitten wir Sie jede Behandlung gleich bar zu bezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Behandlungskosten: Zeit Aufwand plus Kosten der „Zutaten

Als grobe Orientierung kann ich hier den Kostenrahmen von 35,00 € bis 60,00 € für eine Behandlung nennen.

Die 60 Minuten Erstberatung kosten 70,00 €., hinzu kommt eine ca. 60-minütige Bioresonanzdiagnose 150,00 €. Zusammen sind dies 220,00 €. Selbstverständlich werden bei kürzeren Sitzungen die Kosten genau reduziert abgerechnet. Wenn keine Bioresonanzdiagnose bzw. keine Erstberatung gewünscht wird, ist dies natürlich möglich!

Da ich mich weniger mit der Buchhaltung belasten möchte, bitte ich um direkte bar Bezahlung nach jeder Behandlung.

Sie erhalten selbstverständlich eine Quittung bzw. eine Rechnung (mit den Gebührenziffern der Heilpraktiker) für Ihre Abrechnung bzw. Steuereinreichung.

 

Eine Orientierung der zu erwartende Kosten:

Wir möchten uns Zeit nehmen für die Aufklärung Ihrer gesundheitlichen Fragestellungen! Dies ist in 15 Minuten selten zu erreichen. Ich plane daher eine Stunde Zeit für die Erstberatung ein. Für diese Stunde berechne ich 70,00 €.

In den meisten Fällen benötigen wir zur besseren Abklärung zusätzlich die Bioresonanz Diagnostik, diese Diagnose wird wiederum je nach Zeitaufwand (Minute 2.50 €) berechnet. Für 60 Minuten sind es 150, — €. Hierbei werden eine Diagnose und folgend ein Therapieplan erstellt. Persönliche Unverträglichkeiten getestet, ebenso werden mit Testampullen geeignete Verordnungen erarbeitet.

Bei der Eigenbluttherapie fallen je nach Medikamentenzusatz unterschiedliche Kosten an. Wenn die Eigenblutbehandlung mit der Bioresonanztherapie kombiniert wird, berechne ich 60, — €.

Manuelle Therapie wird im je nach Zeit bzw. Gerätebedarf berechnet. Zwischen 15, — € und 30, — €.

 

Erläuterungen für Privatversicherte:

Unsere Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) stellt die „klare“ Orientierung für meine Rechnungsstellung dar. Sicher sind manche Werte nicht ausreichend berücksichtigt (so z.B. wird bei die Erstberatung (bei mir sind dies 60 Min Zeitaufwand der mit 70, – € berechnet wird) bei der GebüH wird hierfür zwischen 13,41€ und 11,25€ vergütet. Diese Gebührenordnung ist zum Teil auf sehr alte Verhandlungen mit Bund und Ländern für die Beihilfeberechtigten, sowie den Privatkassen für deren Privatpatienten mit Heilpraktiker Leistung im Vertragswerk. Sie haben sicher Verständnis für meine „Regelung“.

Die, der Privat/Beihilfe- Versicherte können, bei Einhaltung der Therapie- Tarifbegrenzungen durch die Versicherungen, mit voller Kostenübernahme rechnen. Leider haben wir große Unterschiede bei dem Erstattungsverhalten unter den Privat Versicherungen. Bei Fragen zur Leistung Ihrer Versicherung können Sie vorab bei Ihrer PKV nachfragen. Normalerweise sind in den Vertragsunterlagen klare Beschreibungen des Leistungskataloges beigefügt. Gerne kann ich aus meiner über 22-jährigen Abrechnungserfahrung mit Ihnen hierüber sprechen.

Das Hufeland Leistungsverzeichnis für alternative Heilmethoden dient zur Orientierung, welche Behandlung eine allgemeine Anerkennung genießt. Leider sind einige Privatversicherungen nicht bereit, diese Anerkennung umzusetzen.

Ebenso ist wichtig ist, zu welchem GebüH Rahmen der Versicherungsträger die Rechnungsstellung begleicht. Bitte teilen Sie mir dies mit.

Fragen können Sie mir gerne per Mail zur Beantwortung stellen.

 

Diagnosen Behandlungen haben ihren Kostenfaktor

 

Die Naturheilkundliche Gesundheitsberatung beinhaltet eine ganzheitliche Sichtweise. Es ist nicht das erkrankte Teilgebiet des Körpers in den Vordergrund zu stellen, nein es ist vielmehr wichtig zu wissen warum ist es zu dieser Erkrankung gekommen? Erst dann kann eine Hilfe nachhaltig, ja wenn alles passt auch Dauerhaft sein. Es sind sehr viele Möglichkeiten der Diagnosefindung vorhanden. Leider sind durch die Kostenexplosion im Gesundheitswesen viele Schieflagen entstanden. Sie erhalten leichter ein neues Hüftgelenk, als ein MRT Der Wirbelsäule. Eine Massage mit Fango wird wohl nicht mehr verordnet. Die trockene Wärme der Lampe dient dem Therapeut, eine bequeme Abrechnung. Eine Fangoküche ist sehr Aufwendig…

Wir Heilpraktiker bemühen uns außerhalb dieser Kostenstruktur unseres Gesundheitssystems. Aber leider führt dies zum Problem, das der Patient alles selber bezahlen muss. Hier bin ich oft in der Bedrängnis, wichtige Untersuchungen können aus Kostengründen nicht verordnet werden. Wie schon weiter oben genannt, die Augendiagnose die unseren ältesten Kollegen wirklich ausreichende Antworten gab, ist heute nicht mehr in dieser komplexen Form zu Nutzen. Wir benötigen weitere Diagnosen. Wir haben mit der modernen Form der Schwingungsmedizin eine wichtige Erweiterung in der Diagnosestellung in unserer Praxis. Mit der Bioresonanz Diagnose erstellen wir Aussagen über den Zustand der jetzigen körperlichen Situation. Wir suchen nicht das Schmerzmittel, wir suchen das Heilmittel! Sicher solch hochtrabende Worte sollen jetzt nicht falsch verstanden sein. Wir erzählen am liebsten von unseren Erfolgen, das es leider nicht immer dazu reicht liegt auf der Hand. Die Reiztherapie kann natürlich auch keine Wunder vollbringen. Es benötigt ein funktions- und reaktionsfähiges Körpersystem bei dem Patienten. Wäre hier immer alles in einem annähernden optimalen Verhältnis, wäre der Patient nicht zu mir gekommen! Es benötigt also gerade in diesen Systemen einer Korrektur.

Wir bemühen uns die Kosten niedrig zu halten

 

Selbstverständlich bemühen wir uns die Kosten bei uns niedrig zu halten. Wir haben den Grundsatz: Ein zufriedener Patient gibt uns „mehr“ (nicht in Geld!!) als ein unzufriedener. Da wir doch immer deutlicher die Zusammenhänge zwischen Glück und Ehrlichkeit, Zufriedenheit und Herzlichkeit usw. erkennen, ist es sicher wichtig unser Einkommen zu erhalten, aber Reichtum ist nicht unser Ziel! Wir überreden nicht zu kostspieligen Kuren, wir suchen gemeinsam Wege für jede gesundheitliche Problematik einen Weg zu finden.

  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Rating 5 (3 votes)