Heilpraktiker Kreuer Naturheilpraxis

Bioresonanztherapie Eigenbluttherapie seit 1992

Einmal Herpes, immer Herpes?

Es ist ein Phänomen, dass einige Menschen beim kleinsten Ekelgefühl oder Stress unter Herpes leiden. Auch, wer einmal an Windpocken erkrankt ist, hatte mit einer Herpes auslösenden Virusform zu tun – später zeigen sich die Symptome womöglich in einer Gürtelrose. Menschen leiden entweder unter Herpes Simplex, welches sich je nach Typ in Lippen- oder Genitalherpes äußert, oder dem Gürtelrose auslösenden Herpes Zoster. Schätzungsweise sind 50 bis 80 Prozent der Menschen Träger des Simplex-Typ-1, der sich in unregelmäßigen Abständen in Form der schmerzenden Bläschen an den Lippen zeigt.

In der Naturheilpraxis Kreuer suchen immer wieder Menschen meine Hilfe als Heilpraktiker, um dem Leiden ein Ende zu setzen. Dabei vertrauen sie auf alternative Heilmethoden, die wissenschaftlich oft nicht anerkannt sind und deshalb als Erfahrungsmedizin bezeichnet werden: Meine Diagnose- und Behandlungsmethoden basieren neben meiner Ausbildung zum Heilpraktiker auf über 20-jähriger Erfahrung in der Naturheilkunde.

Vor der Therapie steht in der Naturheilkunde die Ursachenforschung

Die Haut ist als Organ ständigen Umwelteinflüssen und Belastungen ausgesetzt. Oft zeigen sich sowohl psychische als auch körperliche Störungen an der Haut. Sicher kennen Sie das: Sind Sie gestresst oder fühlen sich unwohl, sieht die Haut beim Blick in den Spiegel eher schlaff aus, fühlen Sie sich hingegen ausgeglichen und glücklich, wirkt auch die Haut frischer. Ebenso kann die Ernährung das Hautbild beeinflussen. Da wundert es kaum, wenn aus naturheilkundlicher Sicht zahlreiche Ursachen für das Auftreten von Herpes verantwortlich sein können. Diese in Ihrem individuellen Fall herauszufinden, ist wesentlicher Teil meiner Tätigkeit als Heilpraktiker, denn darauf baut schließlich die ebenso individuelle Behandlung auf.

 

Mit diesen Methoden arbeite ich als Heilpraktiker

In der Naturheilpraxis Kreuer stütze ich mich zur Ursachenforschung chronischer Hauterkrankungen auf die Bioresonanz. Dass ich Herpes als chronische Erkrankung bezeichne, wird klar, wenn Sie sich vor Augen führen, dass zahlreiche Menschen das auslösende Virus unabhängig von dessen Form oder Typ in sich tragen, es aber nicht bei jedem zum Ausbruch kommt. Andere hingegen leiden periodisch unter den charakteristischen Symptomen und Beschwerden. Das lässt darauf schließen, dass nicht betroffene Menschen zum Beispiel ein stärkeres Immunsystem haben oder keine andere Störung den wiederholten Ausbruch der Erkrankung begünstigt. Patienten, die meine Naturheilpraxis aufsuchen, leiden folglich unter einer Störung, die den Ausbruch fördert. Diese zu lokalisieren ist mein Bestreben als Heilpraktiker. Neben der Bioresonanz können die Augendiagnose, Blutwerte und andere Befunde helfen, die Ursache herauszufinden.

Alzheimer durch Herpes? 

Was sich durch weit über 100 Studien der letzten Jahre darstellt, macht einerseits Hoffnung für die Therapie der Alzheimerpatienten, andererseits bedeutet dies besondere Vorsicht und Gründlichkeit in der Therapie bei der Herpesinfektion. Eine gründliche Therapie zur Eindämmung der Aktivität des Herpes Virus scheint der wichtigste Ansatz. Wir können mit verschiedenen Maßnahmen dieses Ziel erreichen. Sprechen Sie uns an.

 

Speziell abgestimmte Therapie

 

Mein Ziel als Heilpraktiker ist, den Organismus wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Dabei setze ich direkt an der Ursache an und entwickle einen Therapieplan, der den Körper dabei unterstützt. Auch hier hat sich die Bioresonanztherapie in meiner langjährigen Tätigkeit als Heilpraktiker bewährt: Es werden gezielt die gesunden Schwingungen des Organismus dort in den Körper geleitet, wo eine Störung vorliegt. Dazu nutze ich in der Naturheilpraxis ein speziell zu diesem Zweck entwickeltes Gerät, dessen Anwendung auf völlig sanfte Methode erfolgt. Weitere mögliche Maßnahmen sind die Eigenblutbehandlung mit homöopathischen Mitteln, die Gabe von homöopathisierten Organpräparaten und die Entgiftung, um Stoffwechsel und Immunsystem zu stabilisieren und den Organismus ganzheitlich bei der Heilung zu unterstützen.

Möchten Sie sich näher über die Möglichkeiten bei Herpes in der Naturheilkunde informieren, sprechen Sie mich gerne an!

Meine Aussagen sind wissenschaftlich nicht anerkannt!

Bitte beachten Sie: Die auf meiner Heilpraktiker Naturheilpraxis Kreuer Homepage beschriebenen Darstellungen, Thesen sind naturheilkundliche Betrachtung die immer wieder angefochten werden und auch nur selten wissenschaftlich belegt werden können. Gängige Studien können nur noch mit immensen finanziellen Mitteln bezahlt werden, hierzu sind naturheilkundliche Einrichtungen nicht in der Lage. Die Homöopathie muss sich leider trotz ihrer Beliebtheit steter Verunglimpfung erwehren. Ich sage hierzu nur, wenn Homöopathie bei Kindern und Tieren hilft, kann dies keine Einbildung sein! Ein zahnendes Kind, welches sich unter Chamomilla C 30 beruhigt, ist nicht durch einen Placebo Effekt therapiert worden.

Die ursächliche Naturheilkunde ist ein alternativer Weg.

Meine Heilpraktiker Praxis ist in Wernau am Neckar, 26 km östlich von Stuttgart wie 16 km östlich von Esslingen.

 

  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Rating 5 (1 vote)