Naturheilkunde als Ursachenbehandlung

Naturheilkunde ist mehr!

Der Gang zur sanften Naturheilkunde wurde bei uns in Deutschland leider 2002 jäh gestoppt. Damals wurden die Möglichkeiten für die niedergelassenen Ärzte deutlichst in Ihrer Tätigkeit reduziert. Sie können seit daher keine, seit neustem wieder einige wenige, naturheilkundlichen Behandlungen bzw. Präparate verordnen. Ebenso wurden starke Gesetzesänderungen in Bezug auf die Zulassung der Arzneimittel erschaffen. Viele Firmen konnten sich mit den neuen Gegebenheiten nicht arrangieren und verloren den Überlebenskampf. Präparate, die jahrzehntelang ohne Probleme verordnet wurden, durften nicht mehr über den Apothekentisch. So haben wir Heute deutlich schwerere Ausgangssituationen entsprechende Rezepturen zu finden, aber durch unsere traditionellen Erfahrungen können wir auf einen hohen Wissensschatz aufbauen.

Warum ich als Heilpraktiker mit naturheilkundlichen Therapien arbeite:

Mit einer breit aufgestellten ursachenorientierten Diagnose gelangen wir zu verschiedenen naturheilkundlichen Therapiemethoden. In meiner Naturheilpraxis gilt der Suche nach dem Ursprung ihrer Beschwerden oberste Priorität. Ein Symptom ist ein Hinweis, aber erst durch gründliche Diagnosen kommen wir dem Ursprung solcher Symptome auf die Spur. Eine reine symptomatische Behandlung führt selten zur Heilung, allenfalls eine kurzzeitige Linderung ist möglich. Als Heilpraktiker arbeite ich seit 1992 mit unseren ganzheitlichen, klassischen Naturheilverfahren welche uns von den alten “Hasen” weitergegeben wurden. Nach meiner Überprüfung zum Heilpraktiker waren zuerst erfahrene Kollegen meine Lehrer. In deren Praxen durfte ich mitarbeiten und lernte so die ersten Schritte. Inzwischen habe ich einige grundlegende Irrtümer beiseite geräumt. Der kurze Weg bedeutet nicht das es der kluge Weg ist. Wichtig ist die Reaktionskraft des Patienten zu beobachten. Mit dem Anstoßen innerer Regulationskräfte bestrebt die Naturheilkunde einen schonenden Weg zur Gesundung zu ermöglichen. In meiner Naturheilpraxis ist es mein Ziel, den Patienten durch die Behandlung eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu ermöglichen. Es muss nicht immer von außen gelenkt werden, eher sollten wir die inneren Kräfte stimulieren! Wir Heilpraktiker sind in unseren Naturheilpraxen bemüht eben jene Regelkreise mit sanften Methoden anzustoßen. Mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt (Firma Rayonex) suchen wir bei chronischen Leiden, nicht nur den direkten “Umkehrimpuls” zu setzten. Nein, die Suche gilt dem Entstehen, der Vorgeschichte aber natürlich in der Akutsituation auch der aktuellen Situation. Hier geben wir schon auch mal die Pollen vom Schlafzimmerfenster mit in die Schwingkreise. Aber primär suchen wir das Belastende, das Auslösende oder auch was ist das Öl im Feuer der Beschwerden. Wir Heilpraktiker müssen aber den Ursprung der Krankheit suchen. Viele Patienten kommen nach vergeblichen Besuchen bei anderen Therapeuten zu uns. Das Beschwerdebild passt nicht immer in den Katalog der Diagnosen. Befindlichkeitsstörungen welche sich z.B. durch Missempfindungen hier und dort darstellen, aber mit keiner seriösen Diagnose einen Namen finden. Mein Bestreben ist die innere Regulationskraft anzuregen. In unserem Berufsverband UDH (Union Deutscher Heilpraktiker) Landesverband Baden Württemberg Stuttgart, waren viele meiner Kollegen in der angegliederten Schule zur Ausbildung. Die Vorbereitung zur Überprüfung des Gesundheitsamtes, war immer der schwierigste Abschnitt der Ausbildung. Hier wurden interne Prüfungen des Wissenstandes abgelegt. Der Berufsverband bemüht sich auch Heute seine Mitglieder mit guten Fortbildungsangeboten in unserem wichtigen Beruf auszubilden. Natürliche Therapie ist immer wichtiger, da die Belastung aus dem Alltag zunehmen. Hier helfen Heilpraktiker im besonderen Maße die Gesundheit durch ihre natürliche ganzheitliche Ausbildung, den Suchenden Antworten zu geben. Wichtig erscheint mit das wir auch die Weiterbildung der nächsten Heilpraktikerinnen wie Heilpraktiker Generation unterstützen, durch mein Praktikum Angebot  können Berufsanfänger in unserer Praxis lernen

23 Jahre Heilpraktiker Erfahrung mit Bioresonanztherapie und Eigenblut-Therapie-Behandlung

Die Ursachenforschung und ganzheitliche, individuelle Betrachtung des Menschen bei Krankheit zählt bereits zur qualifizierten Ausbildung als Heilpraktiker. Meine 23-jährige Erfahrung bestätigt diese Betrachtungsweise, weshalb ich zur Ermittlung der Ursache eines Leidens in meiner Naturheilpraxis zunächst eine Diagnose auf breit gefächerter Basis erstelle. Diese umfasst neben einem ausführlichen Gespräch die Bioresonanztherapie – über diese und weitere Maßnahmen wie die Eigenblut-Therapie-Behandlung dürfen Sie sich gerne auf meinen Seiten näher informieren. Obgleich die Wissenschaft anderer Ansicht ist, hat sich mein ganzheitliches Vorgehen als Heilpraktiker in der Naturheilpraxis Kreuer bisher bewährt. Das zeigen nicht zuletzt die Behandlungserfolge bei Kindern, die gut auf Maßnahmen wie Bioresonanztherapie und Eigenblut-Therapie-Behandlung ansprechen. In der Bioresonanzbehandlung arbeite ich nach modernem Verfahren mit Schwingungen, um gezielt ein Ungleichgewicht im Organismus zu behandeln. Je nach individuellem, auf die Ursache abgestimmtem Therapieplan werden Bioresonanzbehandlung und Eigenblut-Therapie-Behandlung mit weiteren naturheilkundlichen Maßnahmen kombiniert. Am Anfang steht jedoch das Vertrauen, weshalb Sie herzlich eingeladen sind, sich hier vorab näher über meine Vorgehensweise als Heilpraktiker, die Bioresonanztherapie, Bioresonanzbehandlung und Eigenblut-Therapie-Behandlung zu informieren, bevor Sie ein erstes Beratungsgespräch in der Naturheilpraxis Kreuer vereinbaren.

Bioresonanzbehandlung nach Paul Schmidt bedeutet erst Diagnose dann Therapie

Auch mit der Eigenbluttherapie ist die Ursachentherapie möglich

Diagnose oder direkte Therapie mit einem Antimittel z.B. gegen Cholesterin oder Bluthochdruck ...

Arno Kreuer :Heilpraktiker Arno Kreuer widmet sich seit über 24 Jahren der naturheilkundlichen Behandlung. Schwerpunkte sind eine gründliche Diagnose, mit deren Aussage, die Ursachen der Beschwerden ergründet werden. Schwerpunkte der Diagnose und Therapie sind die Bioresonanztherapie und die Eigenbluttherapie. Hiermit helfen wir, die eigene Regulation des Körpers schonend zu verbessern. Mein Ziel ist die Lebensqualität zu verbessern. Daher sind Heilungsversprechen aus meinem Mund nicht zu hören. Dies wäre etwas für Wunderheiler.

This website uses cookies.